In unserer täglichen Arbeit bei just ME versuchen wir, so oft und gut wie möglich nach dem einfachen, aber effektiven Motto zu handeln: „Wir haben nicht Probleme, wir finden Lösungen!“ Dies ist eine kleine, in ihren Effekten aber große Akzentverschiebung. Wenn wir unsere Aufmerksamkeit auf die Lösung, anstatt auf das Problem richten, sparen wir nicht nur Zeit und Ärger, sondern bewegen uns weiter und gelangen eher ans Ziel.

Problembewältigung in 3 Schritten

Passend dazu wollen wir Dir heute eine einfache, aber gehaltvolle Formel vorstellen, mit der es gelingt, besser mit Problemen umzugehen – und besser mit sich selbst! Es ist die Formel der bekannten buddhistischen Nonne Ayya Khema (1923-1997) und sie zeigt uns einen sanften, aber wirksamen Weg, konstruktiv mit Schwierigkeiten und nachsichtig mit uns selbst umzugehen.

Wann immer Du ein Problem hast oder glaubst, eines zu haben, wende diese 3 Schritte an, um nachhaltig und positiv damit umzugehen:

erkennen nicht tadeln ändern

Der Sinn der 3 Schritte:

1. Erkennen

Verschaffe Dir einen möglichst objektiven Überblick und analysiere das Problem kurz. Ist es ein Problem? Wer macht es zu einem Problem? Kann es geändert werden? Welche Faktoren sind beeinflussbar? Versuche, Dir differenziert und ruhig einen Überblick über die Situation zu verschaffen – wenn möglich, aus mehreren Perspektiven.

2. Nicht tadeln

Dies ist der Kernpunkt dieser wertvollen Formel, denn es ist zugleich für viele sicherlich der schwerere Part: Wie oft ärgern wir uns, werden wütend, reden uns selbst schlecht und verschwenden dabei Energie und Lebenszeit. – Stop! –

Denn realistisch gesehen: Ok, Das Problem ist da.

Aber: Ob ich mich nun darüber ärgere, eine Nacht nicht schlafe oder eine Woche schlecht gelaunt bin, ändert nicht das Problem, sondern nur mich – und zwar negativ, in dem es mir schlechte Emotionen bereitet. Das Problem bleibt bestehen, und sorgt dazu noch für Frustration. Deswegen kann dieser 2. Schritt eine sehr nützliche Hilfe sein: Wenn man das Problem einfach nur sieht (also erkennt), es aber nicht emotional bewertet und anderen oder sich selbst die Schuld gibt, spart man jede Menge Energie und Emotionen.

Schuldzuweisungen oder Selbstvorwürfe geben dem Problem Kraft, nicht aber dessen Lösung.

Doch genau das ist die zentrale Handlungsaufforderung einer Schwierigkeit: Deren Überwindung.

3. Ändern

Eine sachliche Definition des Problems ohne Bewertung und emotionale Urteile spart Energien für das, was weiterhilft – das Suchen und Finden einer Lösung. Fokussiere Dich mit einem ruhigen Kopf und einer differenzierten Sichtweise auf die Lösung des Problems. Wenn es keine vollkommene Lösung gibt, plane einzelne Schritte und ändere das, was möglich ist. Hol Dir Unterstützung und gehe Schritt für Schritt vor. Ist das Problem groß, konzentriere Dich auf deine Etappenziele.

Mehr über eine konstruktive Sichtweise auf Ziele und den manchmal schwierigen Weg dorthin erfährst Du in unserem Video: (Link)

Die Botschaft

Die Qualität der Dinge bestimmen nicht die Dinge, sondern die Emotionen, die wir ihnen zuteilen. Wir können also durch unser Denken auch unser Fühlen und unser Handeln verändern – es liegt in unserer Hand. Manchmal sind es nur kleine Stellschrauben in unserem Kopf, die unseren Alltag dennoch maßgeblich ändern. Je öfter und eindrucksvoller wir uns dessen bewusst werden, umso besser. Unsere Mentaltrainings auf www.justme-coach.de verfolgen genau dieses Ziel: Verhalten nachhaltig zum Positiven verändern durch die Kraft der Gedanken.

Mit dem aktiven Trainieren Deiner Einstellungen wird es Dir gelingen, Deine Ziele einfacher zu erreichen. Das ist keine leere Versprechung, sondern eine wichtige Erfahrung, die wir alle im Team gemacht haben und jeden Tag aufs Neue machen – und wenn es „nur“ darum geht, Probleme zu lösen 🙂

Liebe Grüße und alles Gute,

Dein just ME-Team!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?